Dienstag, 17. Oktober 2017
Telefon: 040 / 29 41 26

Geschäftsstelle

Frank Montag
(Verwaltungsleiter)
Tel. 040 / 29 41 26
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

Murthy Ravi

Ravi Murthy
(Verwaltung, Bootshaus, KIDC)
Tel. 040 / 29 41 26
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 


Joshua potraitJoshua Jambre
(Passwesen, Verwaltung)
Tel. 040 / 29 41 26
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 



Paul PotraitPaul Greiner
(Öffentlichkeitsarbeit, Schulkooperation, Verwaltung)
Tel. 040 / 29 68 97
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 



holger klay 2014

Holger Klay
(Bootswart)
Tel. 0151 / 15 55 78 86
E-Mail

 


fritz lukowitz
Fritz Lukowitz

(Platzwart)
Tel. 040 / 20 00 49 50 oder 0162 / 45 79 75

 

Anschrift:
Brucknerstraße 24
22083 Hamburg
Telefon: 040 / 29 41 26
Fax: 040 / 29 68 88
E-Mail Geschäftsstelle: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
E-Mail Öffentlichkeitsarbeit: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bankverbindung: 
Hamburger Sparkasse
IBAN: DE24200505501071242380
BIC: HASPDEHHXXX

Geschäftszeiten:
Montag von 14:30 Uhr bis 20:00 Uhr
Dienstag bis Freitag von 14:30 Uhr bis 19:00 Uhr

Drucken E-Mail

Mitgliedschaft

"Alles für einen Preis"

Mitgliedschaft 02

Der USC Paloma verfügt mit über 20 Sportarten über ein breites und abwechslungsreiches Programm. Dabei bieten wir Ihnen die perfekte Möglichkeit für wenig Geld viel Sport zu treiben. Falls Sie in mehreren Abteilungen unseres Vereins sportlich aktiv sein wollen, so zahlen Sie dennoch nur einen festen monatlichen Beitrag (siehe unten). Hier gelangen Sie zu unserem Aufnahmeantrag. Außerdem nimmt unser Verein an dem Projekt "Kids in die Clubs" der Hamburger Sportjugend teil. Informationen hierzu erhalten Sie in unserem Infoflyer oder über unsere Geschäftsstelle.

Hier geht's zum Aufnahmeantrag.


Monatlicher Beitrag für alle Sportarten:
Erwachsene: 22,00 €
Kinder / Jugendliche (bis 18 J.): 11,00 €
Bootsliegeplatz: 13,00 €
Fördernde Mitglieder: 12,00 €
Studenten / Arbeitslose: 12,00 € (Nachweise sind vorzulegen)
Passgebühren Handball: 7,50 €

Für einige Angebote werden Zusatzbeiträge erhoben. Diese bitte in der Geschäftsstelle erfragen.

Aktuelle Aufnahmegebühr:
Erwachsene: 20,00 €
Kinder/Jugendliche: 10,00 €

Mitgliedschaft 01




 

Drucken E-Mail

Historie

Die Historie - Meilensteine der Vereinsgeschichte

1909 eigentlich nichts Neues
In der Chronik der Historiker steht 1909 ohne auffällige Marginalien verzeichnet. Für die Deutschen kein allzu aufregendes Jahr. Das Reich auf dem Höhepunkt seiner Macht- und Prachtentfaltung. Geprägt vom Glanz der Wilhelminischen Epoche, der Kaiserzeit. Altona, Wandsbek und Harburg waren noch selbstständige preußische Nachbarstädte. Was Schlagzeilen machte, wurde schon damals aufmerksam registriert: Beriot´s erster Flug über den Ärmelkanal, Stackleton´s Nordpolexpedition, das erste Sechstagesrennen in Berlin, der erste Skilift in Triber, die Aufnahme des Postscheckverkehrs in Deutschland, der englische Staatsbesuch und, und, und…

Paloma wird gegründet
„Bei Schmidt“ in der Humboldtstraße 123 in Hamburg, einem kleinen Lokal direkt neben der alten Polizeiwache, gab es eine Taufe, um genau zu sein eine Vereinstaufe, die dem „Sportclub Paloma“ galt. Man schrieb August 1909. Jungkaufleute und Schüler der Volkshochschule für Jungen an der Humboldtstraße hatten in sportbegeisterten Erwachsenen willkommene Partner gefunden, die Bereitschaft signalisierten, das Wagnis einer Vereinsgründung einzugehen.

Wie der Vereinsname entstand
Mitglieder der Schüler-Schlagball-Mannschaft der Volkshochschule für Jungen an der Humboldtstraße waren es unter anderem, die gleichsam die „Keimzelle“ jenes Freundeskreises bildeten, der schließlich den Anstoß zur Gründung des „Sport-Club Paloma“ im Jahre 1909 gab. Rund um den Winterhuder Weg, die Diederichstraße, die Humboldt- und die Bachstraße wohnten die sportbegeisterten jungen Männer und jene talentierten Schüler, die sich mit so viel Begeisterung dem Schlagball verschrieben hatten. Einige von ihnen gehörten zur „Selecta“, einer höherstufigen Abschlussklasse der Grundschule. In ihrem Status besonders ausgewiesen, weil sie blauweiße Schülermützen tragen durften. Viele der Absolventen träumten von einem beruflichen Werdegang als Exportkaufmann. Und für angehende Jungkaufleute, die auf eine Stellung in Übersee hofften, galt als ungeschriebene Regel, Spanisch zu lernen. Zu den ersten Vokabeln, die ihnen vermittelt wurden, gehörte auch das Wort „Paloma“, „die weiße Taube“. Als es dann darum ging, einen Namen für den Verein zu finden, war man sich schnell einig. „Paloma“ sollte ihr Sportclub heißen. Die „weiße Taube“ wurde ihr Emblem. Blau-weiß-blau erkoren sie zu ihren Vereinsfarben.

Drucken E-Mail

Vorstand

dirk rathke 2014
Dirk Rathke
(1. Vorsitzender)

 


mark schade 2014

Mark Schade
(2. Vorsitzender)




Hans Jrgen Adam 2014


Hans-Jürgen Adam
(2. Vorsitzender)

 



juergen paschereit 2014

Jürgen Paschereit
(1. Finanzvorstand)




klaus paschereit 2014


Klaus Paschereit
(2. Finanzvorstand)



marianne straubel 2014


Marianne Straubel
(Schriftführerin)




ulrike meier 2014


Ulrike Meier
(Jugendwartin/PSG-Beauftragte)



Drucken E-Mail