Donnerstag, 12. Dezember 2019
Telefon: 040 / 29 41 26
  • Startseite
  • Verein
  • Liga-Team verliert 1:2 in Sasel - Serie der U23 reißt bei Falke

Liga-Team verliert 1:2 in Sasel - Serie der U23 reißt bei Falke

Für unsere Oberliga-Mannschaft setzte es beim TSV Sasel erneut eine Niederlage. Beim 1:2 war von der klaren Rollenverteilung aus dem Tabellenbild aber nur in den ersten 15 Minuten des Spiels etwas zu sehen. Und genau in der Phase, in der unser USC Rhythmus aufnahm, donnerte Marc-Oliver Timm die Kugel mit einem Sonntagsschuss aus 25 Metern in den Winkel (33.).

Nach der Pause war Sasel zwar die reifere und technisch versiertere Mannschaft, Paloma setzte aber Kampf- und Laufbereitschaft dagegen. Schade nur, dass sich Lion Mandelkau und Kapitän Max Krause bei einem hohen Ball nicht absprachen. Keiner von den beiden kam richtig ran, im Gegenteil, Mandelkau verlängert auf Tolgay Celikten, der Jannis Waldmann im Tor keine Chance ließ (87.). 

Pascal Haase gelang in der Nachspielzeit noch der Anschlusstreffer. Am Ende fehlte unserem jungen Team aber wieder eine konstant gute Leistung über die vollen 90 Minuten, um dem Favoriten in Sasel ein Bein zu stellen. Am kommenden Sonntag ist ab 10:45 Uhr der SC Victoria zu Gast an der Brucknerstraße.

Niederlage nach sieben Siegen

Für die U23 war es ein richtig bitterer Samstagnachmittag beim HFC Falke. Zwar ging das Team von Trainer Marius Nitsch durch Torjäger Julian Hilbig im zweiten Durchgang in Führung (53.) und die große Chance zum 2:0 war auch da. Der HFC Falke war danach vor unserem Tor aber wie berauscht und schenkte uns vier Stück ein.

Nach sieben Siegen in Serie also mal wieder eine Niederlage für die U23, die somit "nur" noch mit zwei Punkten in der Bezirksliga vor Victoria II führt. Die nächste Partie gegen den TSV Sasel II findet nach dem Spiel der Oberliga-Mannschaft am Sonntag um 12:30 Uhr statt.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok