Montag, 10. Dezember 2018
Telefon: 040 / 29 41 26

Marc Hüttebräucker und Moritz Lukas Rathke geehrt

Am 04.12.2018 fand die diesjährige Ehrung des Ehrenamtes statt. Der USC Paloma hatte gleich zwei Kandidaten ins Rennen geschickt.

Moritz Lukas Rathke für den Bereich Jung Ehrenamt und Marc Hüttebräucker für den DFB Ehrenamtspreis 2018. Und beide Kandidaten wurden gewählt. Ein toller Erfolg. Aber, und das muss klar festgehalten werden, es haben auch beide mehr als verdient, so der Wortlaut in der jeweiligen Laudatio des Verbandes.

Moritz hat in seinen jungen Jahren bereits diverse ehrenamtliche Tätigkeiten übernommen. Er ist nicht nur Trainer und Betreuer beim USC Paloma, er ist darüber hinaus auch noch für den HFV unter anderem als Volontär tätig. Er tritt damit ganz offensichtlich in die Fußstapfen seines Vaters Dirk, der ja bekanntermaßen als 1.Vorsitzender ebenfalls ehrenamtlich tätig ist. Moritz hat es wirklich verdient, so Marc Hüttebräucker! Was er in seinen jungen Jahren bereits an Verantwortungen übernimmt ist beachtlich. Daher freue ich mich sehr für ihn und bin als Leiter der Fußballjugendabteilung extrem stolz, einen so tollen Kollegen zu haben. Moritz mach weiter so!

Ich selbst bin seit ca. 10 Jahren beim USC Paloma und kam über die „Klassikerrolle“, Spielervater, zu meinen ehrenamtlichen Tätigkeiten beim USC. Ich war zunächst Co-Trainer in der Mannschaft meines Sohnes, dann ca. drei Jahre verantwortlich für die 99er Jugendmannschaft, die ich zusammen mit Gunnar Sieglof bis in die Oberliga führte und nur knapp an der Regionalliga scheiterte. Mich zog es dann zurück zu den 03ern, die ich bis heute trainiere.

Im Frühjahr 2012 wurde ich darüber hinaus in die Jugendleitung gewählt, deren Vorsitz ich seit September 2012 dann von Dirk Rathke übernommen habe. Seitdem leite ich, zusammen mit Patricia Menkens, die größte Abteilung des USC. Immerhin 31 Mannschaften mit knapp 600 Kindern und Jugendlichen, sowie knapp 70 Trainern und Betreuern fallen in meinen Verantwortungsbereich.

Dass dieses nicht nur gesehen wird, sondern vom Verein auch entsprechend honoriert wird freut mich natürlich sehr. Mit der Ehrung am 04.12.2018 durch den Verband war noch ein ganz besonderes Highlight am 01.12.2018 verbunden. Ich wurde durch den Verband im Millerntorstadium des FC St.Pauli, im Mittelkreis ausgezeichnet. „Ein absolut geiles Erlebnis,“ denn diese Perspektive bekommt man nicht häufig geboten. Das anschließende Spiel war zwar nicht so toll, dafür aber der VIP Bereich, wo ich mit leckerem Essen und Getränken bestens versorgt wurde. Wirklich eine ganz tolle Geschichte!

Dafür möchte ich mich bei allen ganz herzlich bedanken. Mein Dank geht an den Vorstand, die Geschäftsstelle und Wüppel, unseren Ehrenamtsbeauftragten, die die Nominierung erst möglich gemacht haben. Aber natürlich auch an die vielen Trainer und Betreuerkollegen beim USC Paloma, ohne die diese Auszeichnung nicht möglich wäre. An meine Kollegin Patricia Menkens die mich im Bereich Jugendleitung extrem gut unterstützt. Denn ich muss es klar formulieren, ohne dieses tolle Team, wäre ich nicht geehrt worden! Und natürlich auch Danke an den DFB und den Verband, die mich letztlich auserwählt haben.

Mit sportlichen Grüßen

Marc Hüttebräucker

Fußballjugendleiter

 

Fotos Gettschat


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok