Montag, 10. Dezember 2018
Telefon: 040 / 29 41 26
  • Startseite
  • Verein
  • Spannung am Samstagmorgen: 4.C feiert Aufstieg in die Landesliga

Spannung am Samstagmorgen: 4.C feiert Aufstieg in die Landesliga

"0:0 gewonnen". so lässt sich die Partie der 4.C gegen SC Victoria in Kurzform beschreiben. Nach elf Spielen, in denen das Team 88 Tore erzielte, die erste torlose Partie.

Trotzdem feierten Spieler, Trainer und Betreuer sowie die zahlreichen Zuschauer das Remis wie einen Sieg. Schließlich genügte das Unentschieden, um gegen den direkten Konkurrenten den Aufstieg in die Landesliga perfekt zu machen. Vor dieem letzten Spieltag führte Paloma die Staffel nach sechs Siegen mit zwei Punkten Vorsprung auf Victoria an - so kam es zum Finale an der Bruckner. Gleich zu Beginn der Partie setzte Paloma die Jungs von der Hoholuft unter Druck, vergab aber leider beste Gelegenheiten zum Führungstreffer. Vicky sortierte sich, agierte zunehmend stabiler und ließ weniger zu. Paloma beherrschte das Spiel, hatte überwiegend Ballbesitz, konnte sich aber bis zum Schluss gegen den entschlossen verteidigenden Kontrahenten nur noch wenige klare Torchancen erarbeiten. Zum Ende der Partie schmiss Victoria noch einmal alles nach vorne, so dass Paloma in den letzten Spielminuten bangen musste. Letztlich  gelang der hochverdiente Aufstieg in die Landesliga mit 19 Punkten und 37:6 Toren aus sieben Spielen.

Nun geht es in der nächsten Pokalrunde zum zuletzt sehr starken TSV Sasel.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok