Samstag, 26. Mai 2018
Telefon: 040 / 29 41 26
  • Startseite
  • Verein
  • 2. C-Jugend steigt in die Regionalliga auf und erreicht Pokalfinale

2. C-Jugend steigt in die Regionalliga auf und erreicht Pokalfinale

Erstmalig in der Geschichte des USC Paloma Hamburg hat sich eine Jugendmannschaft für die Regionalliga qualifiziert. Glückwunsch!

Schon vor dem Saisonstart wurde das Team der 2.C des USC von vielen Trainern als Favorit gehandelt, legte jedoch mit einer 1:4 Niederlage in Norderstedt sowie einem unglücklichen 0:0 gegen Lohbrügge einen klassischen Fehlstart hin. Somit hatten wir im nächsten Heimspiel gegen den FC St. Pauli nichts mehr zu verlieren und durch einen überzeugenden Auftritt, einem verdienten 3:2 Erfolg sowie passende Ergebnisse der Konkurrenz waren wir wieder im Rennen um den Aufstieg. Auch die folgenden Spiele bei Concordia und zu Hause gegen Nienstedten wurden gewonnen bevor es am drittletzten Spieltag beim NTSV eine knappe 1:2 Niederlage in der letzten Spielminute gab. Trotzdem hatten wir die Möglichkeit bereits am vorletzten Spieltag mit einem Sieg im Auswärtsspiel beim ETV den Aufstieg perfekt zu machen und dementsprechend fokussiert gingen die Kicker des USC ins Spiel. Unter dem Jubel vieler mitgereister Palomaten wurde das Spiel 2:0 gewonnen.
Die Erleichterung nach dem spannenden Saisonverlauf in der Oberliga wich schnell der Vorfreude in der kommenden Saison, neben dem HSV und dem FC St. Pauli, namhafte Gäste aus Wolfsburg, Hannover, Bremen, Braunschweig und Kiel an der Bruckner begrüßen zu dürfen. Wir freuen uns auf eine anspruchsvolle und tolle Saison.
Das letzte Punktspiel der 2.C findet am Mittwoch, den 30.05. um 18:30 an der Bruckner statt. Zu Gast ist der HSV.

Außerdem fand am Dienstagabend das Halbfinale des Hamburger Pokals der jugen C-Jugend statt. Zu Gast war der Niendorfer TSV. Beide Teams schenkten sich nichts und es ging hin und her. Die schnelle Führung der Niendorfer konterte unsere 2. C durch einen Doppelschlag. Doch auch Niendorf traf vor der Pause nochmal und so ging es mit 2:2 in die Kabinen. Nach der Pause das gleiche Bild: Beide Teams wollten ins Finale und zeigten guten Fußball. Auf beiden Seiten fiel noch ein Tor und so gab es Verlängerung. Niendorf traf zum 4:3 und das Spiel schien entschieden, doch nur kurze Zeit später schlug Paloma unter den Anfeuerungen der begeisterten Fans zurück. Elfmeterschießen! Jetzt war es ein Glückspiel wer ins Finale einziehen würde, am Ende siegte die 2. C des USC Paloma denkbar knapp mit 11:10 und steht damit im Finale des IKK-Classic Pokals U-14. Gegner ist der FC St. Pauli.

Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg!


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok